Aktuelles

20.01.2020

Leitender Oberarzt verstrickt sich in Lügengebäude!

Premiere des Theaterstückes „Alles up Krankeschien“ im Jugendheim in Lähden
Am vergangenen Sonntag startete die Theatergruppe Lähden mit der temporeichen Komödie „Alles up Krankenschien“ aus der Feder von Ray Cooney in die neue Thea-tersaison. Ein modernes sowie humorvolles Stück mit aktuellen Bezügen, das den Spielern auf der Bühne viel abverlangte, resümierten die zahlreichen Zuschauer, die dem chaotischen Komödienverlauf an diesem Nachmittag gebannt folgten. Schauplatz des Stückes ist das Ärztezimmer des St. Annen Hospitals am Rande von Hamburg. Die Ärzte Dr. Hubert Helmi (Guido Kroner) und Dr. Mark Kellermeier (Hannes Middendorf) bereiten dort mit den Pflegekräften ein rauschendes Sommerfest vor. Zeitgleich findet ein wichtiger Internationaler Neurologen-Kongress im Krankenhaus statt. Dem Leiten-den Oberarzt Dr. Rikus Mönkemöller (Dieter Strüwing) wird dabei die Ehre zuteil, einen Vortag vor Neurologen aus aller Welt zu halten. Ärgerlich ist nur, dass kurz vor Beginn des Vortrags die ehemalige Krankenschwester Elfi (Claudia Siemer) in der Klinik auf-taucht und die Vorbereitungen für den so wichtigen Vortrag stört. Schwester Elfi ver-schwand vor 18 Jahren ganz plötzlich und ohne ein Wort des Abschieds. Dass dieses Zusammentreffen, in das Frau Marie-Luise Mönkemöller (Frieda Dörtelmann) plötzlich hineinplatzt, nicht gut enden konnte, wurde eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Dass dabei die Oberschwester Ingeborg (Claudia v.d. Ahe) von einer Schlafkrankheit heim-gesucht wird und der Polizeimeister (Bernward v.d.Ahe) im Krankenhaus St. Annen verzweifelt nach einem jungen Mann namens „Lenny“ (Gerrit Schermann) sucht und dabei auf einen senilen Patienten Herrn Lenhardt ( Werner Meyners) trifft, ließ die Zu-schauer staunen. Wer diese rasante Krankenhauskomödie im Jugendheim an der Jahnstraße in Lähden sehen möchte, hat die Möglichkeit dazu am Freitag, 24. 1. um 15 Uhr; Samstag, 25. 1. Um 18.30 Uhr; Freitag, 31. 1. Um 19.30 Uhr; Sonntag, 9. 2. um 16 Uhr; Sonntag, 16. 2. um 19 Uhr. Karten sind für alle Vorstellungen an der Tages-/Abendkasse oder im Vorverkauf Miels Hauptstraße 17, Lähden Tel. 05964/1383 er-hältlich.

19.01.2020

Rendezvous in`n Kohstall

Geschafft! Die Premiere am 18.01.2020 war sehr erfolgreich und die Theatergruppe St. Marien freut sich auf viele gemeinsame lustige Stunden mit Euch .

12.01.2020

Einblicke der letzten Proben

Die Spieler des diesjährigen Stücks „Mien Mann, de fohrt to See!“ sind im Endspurt, bevor sich der Vorhang für die erste Kinderaufführung am 17.01.2020 öffnet. Hier ein paar Einblicke der letzten Proben.

10.01.2020

Dode loopt nich wech

Die erste Stellprobe hat stattgefunden. Auch das Bühnenbild nimmt langsam Gestalt an.

02.01.2020

Speelsaison beginnt

Liebe Zuschauer, leeve Tookiekers, up de Bühnen in´t Emsland und de Groafschup geht dat wäer loss! Die Laienspieler der Gruppen in der Region bringen ihre Stücke auf die Bühnen der Dörfer! Freuen Sie sich auf viele Bekannte, witzige Komödien und regionale Talente! Die Spielpläne liegen an den bekannten Stellen aus. Alle Spielleiter*innen und der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft wünschen allen einen guten Start in die neue Spielzeit und ein gesundes und gutes neues Jahr 2020! 

 

 

 

 

 

 

 

28.12.2019

Kartenvorbestellung & Platzreservierung

Die Aufbauarbeiten der Bühne haben begonnen. Ab jetzt wird in der Aula geprobt..

Kartenvorbestellungen und Platzreservierung sind ab dem 02.01.2020 telefonisch bei Familie Kleine-Harmeyer, Tel: 0 54 58/ 16 13, ab 18:30 Uhr möglich.

19.12.2019

Es ist wieder Theaterzeit!!!

Bald ist es wieder soweit!! Die Proben haben schon begonnen...

Vom 27. bis 29.03.2020 spielen wir wieder für Euch in der Gaststätte Müter in Bawinkel!!!
Wir spielen das plattdeutsche Stück: Pension "de wilde Hengst".
Ein Schwank in drei akten von Carsten Schreier.

Falls noch jemand ein kleines Geschenk zu Weihnachten oder auch zu einem anderen Anlaß, wie Geburtstag oder ähnliches braucht, kein Problem: Wir haben Gutscheine für alle unserer Veranstaltungen parat!!

15.12.2019

„Heete Nächte – kolde Föte“ --- Komödie

Wie wäre es mit einer Karte als Weihnachtsgeschenk!

Die Plattdeutsche Theatergruppe Dalum spielt wieder im kommenden Jahr und ist schon wieder fleißig am üben.
Das nächste Jahr einmal mit "Frühstücksbuffet"und einmal mit "Kaffee und Kuchen"
Aufgrund der großen Nachfrage im letzten Jahr, wird geraten sich rechtzeitig Eintrittskarten zu besorgen.

Eintrittskarten gibt es ab den 02.12 2019 im:
Kiosk & Vape, Wietmarscher Damm 14, 49744 Geeste-Dalum, Telefon: 05937/7486,
Öffnungszeiten: Mo.- Fr. 9.00 – 19.00 Uhr und Sa. 9.00 – 16.00 Uhr.

Karten gibt es an der Abendkasse nur, wenn nicht im Vorverkauf alle Karten weg sind!

13.12.2019

Noch kein Weihnachtsgeschenk? Wir haben da eine Idee ;-)

Wie bieten ab sofort auch im Vorverkauf Gutscheine für die Kaffee- / Kuchenveranstaltung sowie für die Abendveranstaltungen an. Diese sind bei Ines und Michael Hüer - Heidekrautweg 2 (Tel. 05963-9195799) - erhältlich.

„…Brägenklöterig un mehr…“

In der Theatersaison 2020 spielen wir für Euch die Plattdeutsche Klamotte „Brägenklöterig un mehr“ von Karl-Heinz Alfred Hahn in der plattdeutschen Fassung von Heino Buerhoop (Plausus Verlag). Zum Inhalt:

„…Alfred Heinze befindet sich nach einem Unfall in der Klinik Bruchfeld. Durch einen Schlag an den Kopf leidet er an einer seltenen Form von Gedächtnisschwund. Immer wenn er einschläft, erwacht er anschließend als irgendeine fremde Person. In der Regel jemand prominentes aus Funk und Fernsehen, bzw. bekannte Köpfe der Geschichte. Und er schläft sehr oft ein. Zum Leidwesen seiner Verlobten Ulla und seiner Mitpatienten, sowie des Klinikpersonals, erinnert er sich an nichts aus seinem wirklichen Leben. So verwirrt er alle immer wieder mit seinen Kapriolen, wenn er als ehemaliger Bundespräsident, als Filmschauspieler, oder als begnadeter Sänger etc. erwacht. Besonders interessant wird es, als ein Dieb sein Unwesen in der Klinik treibt. Eine verschworene Gemeinschaft aus Patienten und Krankenschwester, versucht mit Hilfe des ahnungslosen Alfreds, dem Täter eine Falle zu stellen. Das ist allerdings nicht ganz so einfach, wie man es sich eigentlich gedacht hat. Auch der Polizeibeamte, Inspektor Kojambel, hat so seine Probleme mit den schillernden, immer wieder wechselnden Persönlichkeiten des Alfred Heinze.…“

Veranstaltungsort ist - wie in den Vorjahren auch - unser Haus der Vereine Clusorth-Bramhar an der Bramharstraße 5 in 49811 Lingen.

Termine Aufführungen

Sonntag 22.03.2020, 19.30 Uhr

Samstag 28.03.2020 19.30 Uhr

Sonntag 29.03.2020 15 Uhr (Kaffee+Kuchen, Anmeldung erforderlich)

Samstag 04.04.2020 19.30 Uhr

Sonntag 05.04.2020 19.30 Uhr

Karten

Abendkasse, lediglich für die Kaffee-/Kuchenveranstaltung am 29.03.2020 bitte Voranmeldung unter 0176-63166917

Wie bieten ab sofort auch im Vorverkauf Gutscheine für die Kaffee- / Kuchenveranstaltung sowie für die Abendveranstaltungen an. Diese sind bei Ines und Michael Hüer - Heidekrautweg 2 (Tel. 05963-9195799) - erhältlich.

13.12.2019

Dinner For One up Platt - Sylvester 2019 live in Lingen / Clusorth-Bramhar

Am Silvesterabend 2019 spielen wir wieder das bereits etablierte „Dinner For One up platt“ im Haus der Vereine Clusorth-Bramhar an der Bramharstraße 5 in 49811 Lingen.

Das weltbekannte Stück wird auf Plattdeutsch von unseren Schauspielern Ines Hüer, Andreas Krieger und Nils Schröder aufgeführt. Lasst Euch überraschen, welche berühmten Personen aus Clusorth-Bramhar neben Miss Sophie am Geburtstagstisch sitzen werden. Der Eintritt ist wie immer frei. Insgesamt sind in den letzten Jahren fast 4.000 € in verschiedene, örtliche Projekte geflossen. Ein toller Erfolg. In diesem Jahr spielen wir für eine neue Lichtanlage im Bereich der Bühne im Haus der Vereine. Diese wird von nahezu allen Vereinen genutzt - eine Investition also für Jung und Alt, für unser gesamtes Dorf.

Der Einlass ist ab 17 Uhr, die Vorstellung beginnt um 17.30 Uhr und dauert ca. 20 Minuten. Genügend Sitz- und Stehplätze, eine ausreichende Auswahl an Getränken sowie eine Menge Spaß garantieren einen schönen Start in den bevorstehenden Jahreswechsel. Nach der Vorstellung ist noch ein wenig Zeit für unterhaltsame Gespräche, sodass alle im Anschluss daran sich auf Ihre geplanten Silvesterfeiern vorbereiten können